Schwäbisch Hall im Winter

Zuckergüsse auf der Haller Ebene
Schwäbisch Hall im Winter

- EXPOSÉ -

Zuckergüsse auf der Haller Ebene

Schwäbisch Hall gilt als heimliche Kulturmetropole in Heilbronn-Franken schlechthin. Im Sommer „pilgern“ Kulturhungrige in die Kocherstadt, um auf dem Kocher-Jagst-Radweg an pittoresken Fachwerk- und Weinstädtchen vorbei zu radeln. Der Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber nach Rottenburg am Neckar führt ebenfalls durch die Kocherstadt. Kunstkenner betrachten renommierte Werke in der Kunsthalle Würth oder bestaunen die unbeschreibliche Schönheit der Schutzmantelmadonna von Hans Holbein dem Jüngeren in der Johanniterkirche. Der Marktplatz mit der berühmten Freitreppe von St. Michael bildet die perfekte Kulisse für die Haller Freilichtspiele und jagt Theaterfans immer wieder aufs Neue einen wohligen Schauer ein. Hobbyhistoriker flanieren gerne durch die kleinen Fachwerkgassen, die einen Hauch italienisches Flair verströmen und freuen sich anschließend auf einen Milchkaffee oder einen Schillerwein an einem der zahlreichen sonnendurchfluteten Plätzen am Kocherufer.

Wer jedoch denkt, dass die Kochermetropole nur während der Hauptsaison einen Besuch wert ist, täuscht sich. Ein Trip ins Kochertal lohnt sich durchaus auch in der kalten Jahreszeit. Im Winter zieht die Kochermetropole mit traumhaften Winterlandschaften sowie zahlreichen Wintersportmöglichkeiten Einheimische wie Touristen magisch in den Bann.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Ein beliebtes Fotomotiv im Winter stellen auch die vielen Wasservögel dar, die unterhalb des Sulferstegs den Kocher auf- und abschwimmen, sofern dieser nicht zugefroren ist. Vor allem Kinder finden Gefallen daran, die Stockenten und Gänse mit Brot zu füttern. Auch Eisvogel und Graureiher suchen im Stadtgebiet in strengen Wintern noch offene Stellen im Kocherfluss, an denen sie Fische jagen können, bis die ersten milden Temperaturen im Frühjahr „Väterchen Frost“ wieder verscheuchen. Die Kocherauen bei Schwäbisch Hall liefern in der Winterzeit weitere attraktive Naturerlebnisse. „Meine bisher schönsten Aufnahmen von Eisvögeln, Gänsesägern und Wasseramseln sind mir im Winter am Kocherufer bei Rosengarten geglückt“, erzählt Torsten Haag. Der Hobbyornithologe ist Mitglied beim NABU Schwäbisch Hall. In kalten Wintern entdeckt er bei längeren Schneewanderungen rund um Schwäbisch Hall traditionell die gefiederten Wintergäste aus Skandinavien. „Neben Bergfink, Silberreiher und Tannenhäher habe ich schon oft den Seidenschwanz gesehen“, erläutert der Naturfreund. Regelmäßiger Stammgast am Kocher sei außerdem der Kormoran.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

„Von oben sieht die Welt einfach schöner aus“, heißt ein bekannter Spruch. Es verwundert daher nicht, dass es die Menschen in Schwäbisch Hall im Winter zum Einkorn zieht. Der Haller Hausberg am Rande der Limpurger Berge ist mit 510 Metern die höchste Erhebung im Umkreis von 20 Kilometern. Während sich im Sommer wagemutige Paraglider vom Hochplateau des Einkorns hinunterstürzen, liegt dem Fußgänger in schneereichen Monaten ein zauberhaftes Winterpanorama zu Füßen. Auf den Dächern der alten Bauern- und Fachwerkhäuser im nahen Rauenbretzingen türmt sich der Schnee. Der Blick vom Einkorn streift aber auch die winterlichen Keuperberge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald bei Grab sowie die zuckrigen Hügellandschaften auf der Frickenhofener Höhe, die sich hinter dem Skilift am Kirgel bei Gaildorf erstrecken. Eine innere Ruhe breitet sich beim Anblick der zauberhaften Kulisse aus. Auf der anderen Hügelseite des Einkorns tummeln sich im Winter die Schlittenfahrer und Rodler. Vor allem Familien mit kleinen Kindern zieht es auf die Rodlerpiste.
<SAMSUNG DIGITAL CAMERA>
Obwohl der Skilift am Einkorn längst nicht mehr in Betrieb ist, fährt so mancher Alpinsportfan den „Buckel“ trotzdem auf Abfahrtsskiern hinunter. Den kurzen Fußmarsch zurück zum Ausgangspunkt nehmen sie für die kurze Gaudi in Kauf.

Doch nicht nur auf dem Einkorn, sondern auch auf der nahe gelegenen Bilz sind herrliche Winterwanderungen möglich. „An der Bilz hat man ebenfalls einen schönen Weitblick“, weiß Tilo Reubelt. Der Geodät aus Stuttgart besucht mehrmals im Jahr seine Eltern in Schwäbisch Hall. „Am schönsten ist es jedoch zur Weihnachtszeit mit Mutters Plätzchen“, sagt der Wissenschaftler lachend. Traditionell trifft er sich an Weihnachten auch mit seinem Cousin Jan Kütterer und Freunden zu einer Winterwanderung durch die Schleifbachklinge bei Gottwollshausen. „Bachklingen gibt es rund um Schwäbisch Hall genug, aber wenn es kalt ist, dann ist es in der Schleifbachklinge eindeutig am schönsten“, erklärt Tilo Reubelt. Dann warte nämlich am Einstieg der Schleifbachklinge ein kleines Naturschauspiel auf den Winterwanderer. „Wenn es einige Tage richtig frostig ist, dann friert der 10 Meter hohe Wasserfall in der Klinge zu“, weiß er. Ob Schleifbachklinge, Wettbachklinge, Waschbachklinge, Badersklinge oder Eselsklinge – eine Wanderung durch eine der zahlreichen Klingen im Haller Stadtgebiet sei im Winter jedoch nicht ganz ungefährlich. „Es kann da eisig glatt und daher ganz schön rutschig sein“, so Tilo Reubelt. Gutes Schuhwerk sei daher ratsam.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Quasi fast direkt vor der Haustür liegen auch die zahlreichen Langlaufloipen rund um Schwäbisch Hall. Ein dichtes Loipennetz findet sich im nahegelegenen Schwäbisch-Fränkischen Wald. Für eine ausgiebige Langlauftour lässt auch Christian Brenner aus Mainhardt gerne mal den Skilift in Großerlach und seine Abfahrtsskier links liegen. „Die Loipen bei Großerlach und Grab kenne ich in- und auswendig. Empfehlendwert ist ebenfalls das anspruchsvolle Loipennetz bei Oberrot-Wolfenbrück“, sagt er. Doch auch auf den gespurten Loipen am Starkholzbacher See oder in Sittenhardt hat der Hobbylangläufer schon häufiger seine Runden gedreht. Langlaufsport ist ebenso auf den Golfplätzen in Dörrenzimmern oder Oberrot-Marhördt möglich. Falls Christian Brenner mal das Skiwachs ausgeht, dann greift er im Schrank nach seinen Schneeschuhen. „Ich stapfe dann gerne durch den Tiefschnee im Mainhardter Wald. Eine kleine Schneeschuhwanderung ist zum Beispiel auf dem Mönchsberg oberhalb des Rottals möglich“, berichtet er. Sobald die Sonne im Frühjahr allerdings wieder kräftiger wird und die Schneeschmelze einsetzt, dann tauscht Christian Brenner seine „Langlaufbrettle“ und Schneeschuhe wieder gegen das Mountainbike ein. Doch welche empfehlenswerten Radstrecken das Rottal und das Kochertal bei Schwäbisch Hall dem Hobbysportler aus Mainhardt bieten, steht dann wieder auf einem anderen Blatt Papier.

Weitere Informationen:

Wintersportmöglichkeiten im Haller Umland
An den Winterwochenenden lockt in der Nähe von Schwäbisch Hall der Skilift am Kirgel bei Gaildorf so manchen Stubenhocker ins Freie. Auch Schneeschuhwanderer und Rodler kommen in den höheren Lagen der Region auf ihre Kosten. Das „Schneetelefon“ im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Telefonnummer: 07192-213-777) läuft im Winter richtig „heiß“ – die Gemeinde Murrhardt liefert als besonderen Service stets den aktuellen Schneebericht.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR!

Internet: www.schwaebischerwald.com

KOMPLETTER TEXT UND VIELE WEITERE FOTOS SIND SOFORT LIEFERBAR !

TEXT: Andreas Scholz
FOTOS: Andreas Scholz, Bildagentur Zoonar (HaraldMuc)
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Schwäbisch Hall im Winter Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen