Kampfsport für Kinder und Jugendliche

Für jeden gibt es die passende Kampfsportart!
Auf in den Kampf!

Für jeden gibt es den passenden Kampfsport

Zwei Kämpfer in Seidenanzügen schwingen Arme und Beine in die Luft. Einen Augenblick lang hat man die Kulisse eines Kund-Fu-Films vor Augen. Doch der Eindruck täuscht. Die Bewegungen sollen den Körper entspannen. Beim Wushu dreht sich längs nicht alles ums Kämpfen.

Was ist Wushu?

Wushu ist der Oberbegriff für alle chinesischen Kampfkünste. Im Westen wird oft der Begriff „Kung Fu“ verwendet. Doch steht nur Wushu für alle Stilrichtungen der chinesischen Selbstverteididung. Vom eleganten Wing Tsun bis zum langsamen Tai Chi. Und natürlich gehört auch das eher harte und anstrengende Kung Fu dazu. Die Vielfalt der einzelnen Stile ist so groß wie das Reich der Mitte.

Die chinesische Kampfkunst beinhaltet viel mehr als ein reines Kampftraining. Das Praktizieren von Wushu soll der Harmonie zwischen Körper und Geist und auch der Weiterentwicklung des Charakters dienen. Akrobatik, balletartige Choreographie und fernöstliche Philosophie gehören deshalb dazu. Und es umfasst eine komplette Gesundheitslehre. Durch ein vielseitiges gymnastisches Programm, spezielle Atemtechniken und Konzentrationsübungen wird das Wohlbefinden gefördert.

Für jeden gibt es die passende Kampfsportart!

Der Sifu schlägt den Gong. Die Wushu-Stunde kann beginnen. Alle Teilnehmer starten den Unterricht mit einer Meditation. Es folgen Aufwärmübungen und schließlich die ersten Kampfübungen. Torsten will angreifen, doch Jacquelin drückt dem Arm gegen sein Kinn. Torsten muss seinen Kopf weit nach hinten recken und den Angriff abbrechen. Abwehr geglückt!

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Längs nicht alle Kampfstile erfordern gesprungene Spagate, Saltos und den Einsatz von Lanzen oder Schwertern. Manchmal ist weniger mehr! Auch in China werden entspanntere Kampfsportarten gelehrt. Frühmorgens im Park sieht man beispielsweise viele Chinesen allen Alters zusammen Tai Chi und Gymnastik praktizieren. Sanftere Wushu-Formen wie Wing Chun oder Lang Quan sind weit verbreitet.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Welches Wushu für mich?

In Europa werden immer mehr Wushu-Stile angeboten. Zuerst waren es Judo, Karate oder „Kung Fu“, doch mittlerweile findet man auch Kurse im Shaolin-Kampfsport, Wing Chun, Taijiquan, Tang Lang Quan oder Hung Gar Kuen. Einige Kampfstile wollen wir vorstellen um die unterschiedlichen Möglichkeiten die das Wushu bietet zu zeigen. Ansonsten gilt: Probieren geht über studieren! Jeder Sifu (Lehrer) ist anders und jede Gruppe hat ihren eigenen Charakter. Nur wer sich in die Kurse traut, wird das passende für sich finden!

Wing Chun (Ving Tsun, Wing Tsun)

Einer Legende nach, wurde Wing Chun von der buddhistischen Nonne Ng Mui entwickelt, die vor rund 300 Jahren vor Soldaten in den Weißen-Kranich-Tempel am Fuße des Tai Lueng Bergs floh. Dort entwickelte sie ein Kampfsystem, das dem taoistischen Prinzip „Das Weiche siegt über das Harte“ folgte. Sie war nicht mehr die Jüngste, also musste die Technik so angepasst sein, dass sie auch bei Schwächeren funktionierte. Als eine Ihrer Schülerinnen schließlich einen bekannten Schläger besiegte, wurde die neue Kampfkunst nach ihr benannt. Der Name der Schülerin war „Yim Wing“ und bedeutet „schöner Frühling“

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Judo

Judo, heißt „sanfter Weg“ und hat bereits Millionen Anhänger in aller Welt gefunden. Der Japaner Jigoro Kano entfernte hierfür aus dem alten Selbstverteidungssystem Jujutsu gefährliche Techniken wie Schläge und Tritte. Judo beruht auf den Thesen des „Nachgebens“ und der „wirksamsten Anwendung der Kraft“.
in your face kick - boy practicing self defense
Boys martial arts fighters isolated
Boy martial arts fighter isolated
girl  capoeira dancer posing  over white background
Dabei bedeutet die erste These, dass ein Gegner durch die Ausnutzung von dessen Kraft und bestimmten Hebelverhältniss besiegt werden kann. Das zweite Prinzip drückt das moralische Prinzip des Judo aus. Es beinhaltet, dass Partner und Freunde miteinander kämpfen können, ohne sich zu verletzen und sich auf diese Weise gegenseitig helfen ein Ziel schneller zu erreichen. Nicht der Sieg ist das Ziel, sondern der Kampf als Übung. Die Technik des Judo beinhaltet rund 40 verschiedene Würfe, die meist über Hüfte und Schulter ausgeführt werden. Dazu kommen spezielle Armhebel, Griffe und Haltetechniken, die für den Bodenkampf entwickelt wurden. Judo ist ideal für Menschen, die ihren Körper als Ganzes bewegen und trainieren wollen.

Tai Chi (Taijiquan / Qigong)

Tai Chi oder chinesisches Schattenboxen, bedeutet aus dem Chinesischen übersetzt soviel wie „oberstes Prinzip des Faustkampfes“. Tai Chi gehört zu den ganzheitlichen Ansätzen, da es der Gesundheit und Erholung sowohl des Körpers als auch des Geistes und der Seele dient. Ziel ist nicht die rohe Kraft, sondern ein besonderes feines und graziles Bewegungstraining. Durch Tai Chi soll eine Muskelentspannung sowie eine bessere Beweglichkeit der Gelenke bewirkt werden.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Karate

Karate-do ist ein Kampfsport, dessen Ursprünge bis etwas 500 Jahre n.Chr. zurückreichen. Chinesische Mönche, die keine Waffen tragen durften, entwickelten aus gymnastischen Übungen im Lauf der Zeit eine Kampfkunst zur Selbstverteidigung. Als Sport ist Karate relativ jung: Erst Anfang dieses Jahrhunderts entstand in Japan aus der traditionellen Kampfkunst ein Kampfsport mit eigenem Regelwerk. Übersetzt bedeutet „Karate-Do“ soviel wie „der Weg der leeren Hand“. Im wörtlichen Sinn heißt das: der Karateka ist waffenlos. Das „Kara“ (leer) ist aber auch ein ethischer Anspruch. Danach soll der Karateka sein Inneres von negativen Gedanken und Gefühlen befreien, um bei allem, was ihm begegnet, angemessen handeln zu können.

Im Training und im Wettkampf wird dieser hohe ethische Anspruch konkret: Nicht Sieg oder Niederlage sind das eigentliche Ziel, sondern die Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Kraft und körperliche Statur spielen in der Karate-Selbstverteidigung nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger sind Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Gelassenheit. Karate ist ein sportlich orientiertes Ganzkörpertraining. Ideal für alle, die sich ausgiebig und längerfristig mit einer Kampfkunst befassen wollen.

Evtl. als Zusatzinfo:

Die Geschichte des asiatischen Kampfsports

Die Ursprünge der Kampfkünste in China gehen auf eine 3.000 Jahre alte Tradition zurück. Schon auf Keramiken um 1.400 vor Christus werden erste Kampfkunstszenen dargestellt. Eine wichtigePerson tritt im 6. Jahrhundert nach Christus in China in Erscheinung. Es handelt sich dabei um einen indischen Mönch namens Bodhidharma. Bodhidharma erkannte, dass es den meisten Mönchen aufgrund ihrer schlechten körperlichen Verfassung schwerfiel, sich auf die Meditation zu konzentrieren. Daher begann er die Mönche des Shaolin-Klosters, zur Förderung ihrer Gesundheit und Einklang von Körper und Geist, in Bewegungsabläufen zu unterrichten.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Mittlerweile gibt es Hunderte von Verbänden, Schulen, Vereinen und Lehreren, die sich mit der Vermittlung chinesischer Kampfkünste in Deutschland befassen. Da ist es gar nicht mehr so einfach, das passende zu finden.

Text: Michael Krabs (Reportagen.de)
Fotos: Bildagentur Zoonar


KOMPLETTER TEXT UND UMFANGREICHE BILDAUSWAHL SIND FÜR KINDER, JUGENDLICHE ODER ERWACHSENE ZIELGRUPPEN ANGEPASST SCHNELL LIEFERBAR !
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Kampfsport für Kinder und Jugendliche Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen