Ibiza - eine ganze Insel als Weltkulturerbe

Hiistorische Stätten und kleine Naturschätze
Ibiza - eine ganze Insel als Weltkulturerbe

Eivissa ist der katalanische Name von Ibiza, der mit 572 km² drittgrößten Baleareninsel. Ibizenkisch (eivissenc) ist hier die inselkatalanische Umgangssprache. Auf der Insel leben etwa 133.000 Einwohner, davon ungefähr 20% Ausländer. Die Partyinsel wurde früher oft von Piraten überfallen.

Badespass an etwa 60 Stränden, eine internationale Party-Szene mit einer Vielzahl an Bars, Kneipen, Diskotheken und Restaurants in allen Urlaubsorten, in die Natur integrierte Golfplätze sowie die reizvolle Insellandschaft machen Ibiza zu einem attraktiven Urlaubsziel. Eine reiche Auswahl an Boutiquen und Souvenirläden sowie einige noch vorhandene Hippie-Märkte begeistern nicht nur Shopping-orientierte Urlauber.

Außerdem beeindruckt die Balearen-Insel Besucher aus aller Welt mit einer Vielfalt an Naturlandschaften, einer reichen Pflanzen- und Tierwelt, sowie mit vielen archäologischen Ausgrabungsstätten. Auch auf Eivissa gibt es zahlreiche Spuren der frühzeitlichen Besiedlung, wie die Höhlenmalereien in Ses Fontenelles bei Sant Antoni. 1999 wurde die ganze Insel zum Weltkulturerbe ernannt.

Inselhauptstadt Eivissa Vila

Der amtliche katalanische Name der Insel-Hauptstadt ist Ciutat d´Eivissa. Früher meist Ibiza-Stadt genannt, wird inzwischen der katalanische Name offiziell verwendet. Die Einwohner nennen ihre Stadt Eivissa Vila, oder oft einfach nur „Vila“. Südwestlich der Inselhauptstadt befindet sich der internationale Flughafen Aeroport d´Eivissa. Bereits im 7. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung wurde die heutige Inselhauptstadt von Phöniziern gegründet. Gräber, Tempel und Siedlungsreste aus phönizischer Zeit sind heute noch vorhanden. Am Mühlenhügel, dem Puig de Molins neben der Altstadt Dalt Vila, wurden in den 1940er Jahren Grabstätten entdeckt, zusammen mit wertvollen historischen Schätzen dieses altertümlichen Volkes.

Auch die Römer, welche die Herrschaft der phönizischen Karthager im Jahr 123 n. Chr. ablösten und die Stadt Ebesus nannten, hinterließen hier zahlreiche Spuren. Die sehenswerte Altstadt Dalt Vila wurde im 9. bis 13. Jahrhundert unter der maurischen Herrschaft weiter ausgebaut. 2007 wurde ein Dokumentationszentrum über die Maurenzeit eröffnet, das Besuchern mit mehrsprachigen Führungen und audiovisueller Technik faszinierende Einblicke in die Vergangenheit bietet. Auch im Archäologischen Museum findet man Informationen über die historische Besiedlung sowie über die Geschichte der Phönizier, Römer, Mauren und Katalanen auf Ibiza. In den 1970er Jahren wurde außerdem ein Museum für Zeitgenössische Kunst eröffnet.

Ibiza - eine Insel voller historischer Stätten und kleiner Naturschätze

Eivissa / Ibiza, ist im Landesinneren von Hügel- und Bergland geprägt, das mit dem Sa Talaia (span.
Spanien, Insel, Ibiza, Altstadt
Sexy hot girl wearing brazilian bikini dancing on a beach party event in sunset. Crowd dancing and partying at poolside in background. Summer electronic music festival. Hot summer party vibe.
Faro de Botafoch lighthouse in the port of Ibiza town, Balearic Islands. Spain
:Atalaya), der höchsten Erhebung, immerhin 476 Meter Höhe erreicht. Der Berg liegt bei der Ortschaft  Sant Josep de sa Talaia im Süden der Insel. Hier befindet sich auch das bedeutende Salzgewinnungsgebiet Ses Salines. Ein Teil der Salzfelder ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Hier gibt es einzigartige Felder aus Neptungras, einer Seegrasart, die sonst nur in Australien vorkommt, sowie seltene Wasservögel wie Purpurreiher, Seidenreiher, Rosaflamingos, viele Watvögel und Enten. Das Naturschutzgebiet ist 154 km² groß, davon befinden sich 18 km² an Land. 136 km² sind als Meeresschutzgebiet ausgewiesen und reichen bis zur Nachbarinsel Formentera. Leider ist die Artenvielfalt in dieser interessanten Region durch uneinsichtigen Kreuzfahrten - und Segelschiff- Tourismus bedroht. Doch man kann auch darauf hoffen, dass die Inselregierung die inzwischen verschärften Schutzmaßnahmen in Zukunft durchsetzen wird.

Zu den Urlaubsorten, die zudem noch historische Sehenswürdigkeiten für Urlauber bieten, gehört auch Santa Eulària des Riu etwas nordöstlich der Hauptstadt an Ibizas Ostküste. In der verwinkelten sehenswerten Altstadt befindet sich unter anderem die Wehrkirche Eglesia Puig de Missa. Das Sakralgebäude wurde im 16. Jahrhundert erbaut und diente auch der Verteidigung. Bei Sant Josep de sa Talaia befindet sich die ehemalige phönizische Stadt Sa Caleta. Sie wurde erst in den 1980er Jahren entdeckt.

Eine Hochburg des Partylebens ist der quirlige Küstenort Sant Antoni de Portmany (auch San Antonio) an Ibizas Westküste. Einst ein kleines Fischerdorf, ist das Städtchen heute das Anlaufzentrum für junge Ibiza-Urlauber aus aller Welt, die so richtig in die Partyszene eintauchen wollen. Eines der gefragtesten Lokale ist das Café del Mar, wo man seinen Drink zu entspannender Musik einnehmen und dabei den Sonnenuntergang in all seinen Farben beobachten kann.

Zu Sant Antoni de Portmany gehört der kleine Ort Sant Rafel de Sa Creu im Inselinneren zwischen Sant Antoni und Eivissa Vila. Hier haben sich viele Kunsthandwerker niedergelassen. Besonders Töpferwaren und Keramiken werden in zahlreichen Geschäften angeboten. Zahlreiche Restaurants säumen die Straßen. Eine alte Wehrkirche und eine Christusstatue auf dem nahen Monte Cristo werden gerne auch von Urlaubern besucht. In dem kleinen Dorf haben sich viele Ausländer niedergelassen. An Ibizas Nordküste bei Port de Sant Miquel befindet sich die Cova de Sant Marca, eine faszinierende Höhle mit Stalagmiten, Stalaktiten und Sinterbecken. Hier wurden nicht nur Knochen von prähistorischen Tieren entdeckt, die Höhle diente einst Schmugglern als Versteck.

(..) TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !

Text: Gerhard Künl
Fotos: Bildagentur Zoonar (Alex Tihonov, Alexander Limbach, Matej Kastelic, maxbaer, Photocreo)

KOMPLETTE REPORTAGE UND BILDAUSWAHL SIND AUF ANFRAGE LIEFERBAR!
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Ibiza - eine ganze Insel als Weltkulturerbe Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen