Das Jakobskreuzkraut

Attraktive Blüten, aber giftig
Attraktive Blüten, aber giftig

von Andreas Scholz

Im Sommer breitet sich das Jakobskreuzkraut enorm aus. Die Giftstoffe der Pflanze können Rindern, Schafen und Pferden bei exzessivem Verkehr schaden.

Gelbe Blütenmeere auf Wiesen, Weiden und an Straßenböschungen oder Wegrainen locken derzeit nicht nur Bienen, Schmetterlinge und Fliegen an. Für die leuchtend gelben Blüten des Jakobskreuzkrauts interessiert sich leider auch „das liebe Vieh“. In den Pflanzenteilen von „Senecio jacobaea“ – so der wissenschaftliche Name des Jakobskreuzkrauts – stecken Giftstoffe, die Schafen, Rindern und Pferden nach übermäßigem Konsum schaden können. Einmal aufgenommen, bleibt das Gift im Tierkörper. Die Pyrrolizidinalkaloide gelten als krebserregend.

Im Landwirtschaftsamt in Öhringen bilden die potenziellen Gesundheitsrisiken durch das Jakobskreuzkraut immer mal wieder ein Gesprächsthema bei den Pflanzenbauberatern. „Wenn Pferde auf der Koppel oder Rinder auf der Kuhweide jetzt im Sommer die gelben Blüten massiv fressen, kann das eventuell zu Leberschäden führen“, sagt Bernd Weger.

Die lethale Dosis für ein Pferd beziffert der Pflanzenexperte auf rund 25 Kilogramm. „Rinder sind robuster, da liegt die tödliche Menge bei zirka 90 Kilogramm frischen Pflanzen“, ergänzt Weger. Dass das Jakobskreuzkraut giftig ist, wissen auch Jan Schepers und seine Arztkollegen von der Tierarztpraxis Cappel, Dr. Richter, Rautenberg und Schepers.

In seiner langjährigen Berufspraxis kann sich aber Jan Schepers an keinen akuten Vergiftungsfall bei Nutztieren erinnern, der mit dem Jakobskreuzkraut zusammenhing.
Gemeines Greiskraut (Auch Jakobs-Greiskraut und Jakobs-Kreuzkraut genannt), Senecio jacobaea im Abendlicht. Das Gemeine Greiskraut ist giftig und führt bei Verzehr größerer Mengen bei Tieren und auch beim Menschen zu Leberschäden. Vor einigen Tagen wurden bei einer großen deutschen Discounterkette mit Greiskraut vermischter Rucola-Salat entdeckt, woraufhin der Discounter den Vertrieb von Ruccola vorläufig eingestellt hat.

Common Ragwort (also Tansy Ragwort or Cushag), Senecio jacobaea. The plant is poisonous.
Kleiner Feuerfalter auf Jakobs-Kreuzkraut
Schmetterling auf gelber Bluete
Small Copper at the yellow blossoms of ragwort
butterfly
Gemeines Greiskraut (Auch Jakobs-Greiskraut und Jakobs-Kreuzkraut genannt), Senecio jacobaea. Das Gemeine Greiskraut ist giftig und führt bei Verzehr größerer Mengen bei Tieren und auch beim Menschen zu Leberschäden. Vor einigen Tagen wurden bei einer großen deutschen Discounterkette mit Greiskraut vermischter Rucola-Salat entdeckt, woraufhin der Discounter den Vertrieb von Ruccola vorläufig eingestellt hat.

Common Ragwort (also Tansy Ragwort or Cushag), Senecio jacobaea. The plant is poisonous.
„Wir hatten schon mal Schafe, die zu viele Herbstzeitlosen gefuttert haben, aber das ist auch schon wieder einige Jahre her“, erklärt Schepers.

Die große Ausbreitung des Jakobskreuzkrauts ist dem Tierarzt aber suspekt. „Betroffen sind vor allem kaum gepflegte Flächen in kleinen Landwirtschaftsbetrieben oder Pferdeweiden in Hobbyhaltung“, erläutert Schepers. Flächen, die intensiv bewirtschaftet werden und wo die Mähmaschine im Jahr mehrmals zum Einsatz kommt, bleiben seiner Meinung nach weitestgehend von der lästigen Gift-Pflanze verschont. „Da haben die Pflanzen einfach keine Chance, sich groß zu entwickeln“, meint Schepers.

Auch Bernd Weger vom Landwirtschaftsamt bestätigt, dass das Jakobskreuzkraut sich vor allem an verwilderten Plätzen ausdehnt oder auf Grünflächen mit dünner Grasnarbe. Begünstigt wird die Ausbreitung auch dadurch, dass sich die Samen der Pflanze im Flug verbreiten. „Häufig gelangen die Samen so schnell von der Straßenböschung auf gegenüberliegenden Kuhweiden oder Pferdekoppeln“, betont Weger.

Ebenso wie Jan Schepers empfiehlt Bernd Weger das regelmäßige Mähen als effektivste Maßnahme zur Unkrautbekämpfung. „Grünland sollte mindestens viermal im Jahr gemäht werden“, rät der Pflanzenbauexperte. In seiner Beratungstätigkeit warnt Bernd Weger aber nicht nur vor den potenziellen Gesundheitsrisiken für Nutztiere. „Auch wenn die Blätter wie Rucola aussehen, taugen die Pflanzenteile des Jakobskreuzkrauts weder als Salat noch als Teeaufguss“, bekräftigt der Pflanzenexperte.

TEXT AN DIESER STELLE GEKÜRZT, LIEGT KOMPLETT VOR !!

KOMPLETTER ARTIKEL IST LIEFERBAR !

Fotos: Bildagentur Zoonar (Himmelhuber, Thorsten Schier, D. Tapper, Manfrdd Ruckszio)
Text: Andreas Scholz
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Das Jakobskreuzkraut Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen