Astronomie hautnah erlebt - Wenn die Sonne am höchsten steht

Midsommer in Norwegen, Sonnwend bei uns
Wenn die Sonne am höchsten steht

Midsommer in Norwegen, Sonnwend bei uns - Astronomie hautnah erlebt

Juni. 12 Uhr mittags auf Hawaii. High Noon im wahrsten Sinne des Wortes. Die Inseln von Hawaii liegen unter dem Wendekreis des Krebses. Das ist der nördliche Breitengrad, über dem die Sonne am längsten Tag des Jahres senkrecht im Zenith steht. Weil die Rotationsachse unserer Erdkugel schräg zur Umlaufbahn um die Sonne geneigt ist, pendelt die Sonne im Laufe eines Jahres (=Umlauf um die Sonne) zwischen den beiden Wendekreisen. Den südlichen nennt man den Wendekreis des Steinbocks (Sternzeichen der Dezember-Geburtstagkinder).

Zur Tag-und-Nacht-Gleiche im März und September steht die Sonne über dem Äquator und bescheint gerade noch die beiden Pole. Steigt sie dann aber weiter über den Äquator nach Norden, von uns aus gesehen also immer höher, wird es bei uns immer wärmer. Die Sonnenstrahlen treffen uns immer steiler und energiereicher. Wenn nicht gerade Polarluft aus dem kühlen Norden zu uns herunter weht und auch die Regenwolken einmal Pause machen, dann spüren wir auf unser eigenen Haut, wie steil die Sonne jetzt auf uns herunter brennt. Jetzt beginnt die Zeit, in der wir unsere Haut mit Cremes, Ölen oder Lotionen vor zu viel Strahlung schützen: Strahlenschutz! Weil die Sonne nun so weit im Norden steht, scheint sie sogar weit hinter die nördliche Polkappe hinaus, und daher können sogar die Menschen in Gebieten weitab des Nordpols noch um Mitternacht die Sonne sehen: Die „Mitternachtssonne“. Während also auf Hawaii gerade Mittag ist, feiern in Skandinavien, genau auf der anderen Seite der Erdkugel, die Menschen ihr „Midsommer-Fest“.

So hat es mir Denny vom Haleakala-High-Altitude-Observatorium recht anschaulich erklärt, als ich vor vielen Jahren auf der Insel Maui war, wo das Observatorium hoch oben auf dem Vulkan Haleakala steht. Bezeichnenderweise bedeutet das hawaiianische Wort „Hale-a-kala“ soviel wie „das Haus der Sonne“. Die Junisonne steht hier zu Mittag mehr als senkrecht am Himmel, genau genommen schon einen Tick weiter nördlich, und wenn in dieser Höhe, immerhin 3000m, nicht ständig ein kühler Wind wehen würde, könnte man es jetzt in der Sonne kaum aushalten. Unten an den Stränden machen die Boys derweil das Beste aus der Hitze: sie werfen sich mit ihren Surfbrettern ins Wasser und spielen mit den Wellen.

Hochsommer-Mittag auf Hawaii und Midsommer-Nacht in Skandinavien! Welch faszinierender Gedanke.

Das konnte ich schließlich vor ein paar Jahren selbst erleben, als ich mit dem Auto vom äußersten Süden Deutschlands bis zu den Lofoten-Inseln hoch oben im Norden Norwegens unterwegs war:

Es ist der 21.Juni, Null Uhr und taghell hier am Polarmeer. Noch eine Stunde, dann ist astronomisch korrekt erst Mitternacht, denn wir haben Sommerzeit. Dann wird die Sonne ihren tiefsten Punkt erreichen und von da an wieder aufsteigen, ihren Tageslauf erneut absolvieren. Urlauber und Einheimische stehen am Strand und genießen das Phänomen der Mitternachtssonne.

Die Lofoten liegen etwa beim dreizehnten Längengrad, ungefähr auf der gleichen Länge, d.h. mit der gleichen Tageszeit wie Berlin oder Salzburg. Dort ist es zu dieser Stunde allerdings schon stockdunkel, denn so weit scheint die Mitternachtssonne nun doch nicht von Hawaii über den Nordpol herüber. Je weiter wir aber nach Norden fuhren, desto kürzer wurde die Nacht.
5-mal Mitternachssonne, nacheinander aufgenommen nach Mitternacht im Abstand von ca. 4 Minuten in Ramberg (Lofoten)
Maui, Hawaii: Haleakala-Krater, Schild:
Bettlektüre im Licht der Mitternachtssonne
junger Surfer beim Bottom Turn am Keaau-Beach
Möwe als Silhouette unter Wolkenhimmel mit Mitternachtssonne
Schon in Berlin ging die Sonne um diese Jahreszeit deutlich später unter und früher auf als zuhause im Süden der Republik. Die Sonne selbst aber bekamen wir auch um diese Zeit natürlich nicht zu sehen, erst als wir noch einmal 1800 Kilometer weiter nach Norden reisten: zum Polarkreis.

Der Polarkreis ist die theoretisch südlichste Grenze, an der man die Sonne am Tag der Sommersonnenwende nicht mehr untergehen sieht. Theoretisch! Praktisch bräuchte man nicht ganz so weit nördlich fahren. Denn die Erdatmosphäre beugt das Licht der Sonne, biegt es ein wenig um die Erdkrümmung herum, so daß man auch schon 80 Kilometer südlich davon, etwa im norwegischen Mosjoen eine sonnige Sommersonnenwende erleben könnte. Da berührt die Sonne gerade den Horizont (sofern er sichtbar ist).

Wir aber sind noch eine ganze Ecke weiter nördlich gefahren: auf die Lofoten. Hier liegt der Umkehrpunkt der Sonnenbahn im Juni schon deutlich über dem Horizont.

Es ist bald Mitternacht, und wir haben Glück, daß der Himmel nur leicht bewölkt ist. Wir erleben die Mitternachtssonne! Das hat schon was! Nicht nur wir Mitteleuropäer bleiben da hellwach, auch die Norweger scheinen im „Midsommer“ nicht zu schlafen. Midsommer-Feste überall. Sogar für Leseratten, die sich trotz oder vielleicht sogar wegen des Trubels lieber mit einem spannenden Buch ins kuschelige Bett verkriechen, ist das etwas Besonderes: Es ist Mitternacht, und trotzdem braucht man kein Licht zum Lesen, wenn die Mitternachtssonne durchs Fenster scheint.

Unsere norwegischen Nachbarn feiern das Erlebnis auf ihre Art: mit Steak und Cola.

Auch zuhause wird jetzt "Mittsommer" gefeiert: als "Sonnwend". Überall lodern um den 21.Juni herum die traditionellen Sonnwendfeuer. Auch da ist aufgrund der Sommerzeit der Wendepunkt der Sonne genau genommen erst eine Stunde nach Mitternacht.

Derweil läuft hier am Strand von Ramberg (Lofoten) ein Zwölfjähriger in der Badehose zum Strand und planscht übermütig in den Wellen. Natürlich hält es ihn nicht so lange im Wasser wie vermutlich zur selben Zeit die Kids auf der anderen Seite der Erdkugel, auf Hawaii. Dort hat der Pazifik jetzt gut 25 Grad. Hier dagegen in Nordnorwegen sind es nur 12 Grad. Das ist sogar wärmer als das Polarmeer sonst, weil hier noch ein schwacher Ausläufer des Golfstroms heraufzieht, doch ist es vermutlich auch für einen Blondschopf mit Wikingerblut in den Adern für die Dauer zu "frisch", denn schon ist der Junge wieder am Strand. Sichtlich wohl fühlt er sich nun eingehüllt in ein dickes Frottee-Handtuch seiner Eltern. Die Strahlen der Mitternachtssonne sind zwar angenehm warm, aber von der Sonne allein will er sich jetzt doch nicht trocknen lassen. Anders die Möwe auf dem Felsen: Gerade war sie ebenfalls im Wasser, nicht zum Spaß sondern auf mitternächtlichem Fischfang, und jetzt sitzt sie auf dem Stein und läßt sich wärmen. Von den Strahlen der Mitternachtssonne, die jetzt allmählich wieder höher steigt und eigentlich schon wieder eine „Morgensonne“ ist.

Ein Rätsel oder besser: eine Denksport-Aufgabe zum Thema:

Die Erdachse ist um 23,44 Grad aus der Senkrechten zur Sonnenumlaufbahn geneigt. Dadurch liegt der nördliche Wendekreis auf 23,44 Grad und der nördliche Polarkreis entsprechend auf 66,56 Grad nördlicher Breite.

Paris, Freiburg, München und Wien liegen etwa auf 48 Grad nördlicher Breite. Wie stark müßte die Erdachse theoretisch geneigt sein, damit die Menschen dort am 21.Juni zu Mitternacht noch die Sonne sehen könnten?

Text und Fotos: Arthur Pauli

Weitere Fotos und kompletter Text sofort lieferbar!
Medienübersicht
  • Text
  • Foto
  • Illustration
  • Grafik
  • Animation
  • Ton
  • Film
Astronomie hautnah erlebt - Wenn die Sonne am höchsten steht Unsere Preise für Text, Fotos und Grafik pro Thema
Individuelle Preisvereinbarung: info@reportagen.de
+49 (0)40 390 92 91
Blog & Social Media
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Wir produzieren als ABO regelmäßige Blogbeiträge passend zu Ihrer Zielgruppe die wir "Just-In-Time" liefern. Sprechen Sie uns bei Interesse an!
Absprache
Internet & Online-Magazin
Der Preis wird individuell mit Ihnen vereinbart. Er ist abhängigkeit davon, wie lange Sie den Beitrag veröffentlichen wollen, wie häufig oder wie viele Beiträge Sie erwerben und ob Sie eine Exklusivität (Unique Content) wünschen. In der Regel werden zum Festpreis drei Fotos oder ersatzweise Grafiken, Illustrationen sowie der kompletten Text geliefert. Copyrighthinweise müssen entweder unter dem Text bzw. Fotos oder im Impressum genannt werden.

Hinweis: Sie können als regelmäßig passende Beiträge mit Text und Fotos von uns erhalten. Wir vereinbaren gerne individuelle Preise. Sprechen Sie uns bei Interesse an.
Absprache
Tageszeitung Komplettpreis
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print bis Auflage 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Print > 300.000 pro Seite
Wir verhandeln in der Regel Pauschalpreise für komplette Reportagen (Texte, Fotos, Grafiken) je nach Auflage und Umfang mit unseren Kunden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Thema haben. Klicken Sie dafür einfach auf den "Bestellen" Button.
VB
Merchandising Lizenz
Sie können viele Texte, Fotos, Videos, Grafiken und Illustrationen auch für Bücher, Kalender, Software, Spiele, Werbegeschenke, Sammelalben oder sonstige Handelsprodukte erwerben. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Preise je nach Vorhaben.
Absprache
TV & Video, Hörfunk
Videos, Filme und Tonbeiträge können bei Reportagen.de derzeit nur mit Screenshoots und textlicher Beschreibung dargestellt werden. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Film zu veröffentlichen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir liefern Ihnen zuerst einige Videos zur Vorabansicht. Bei weiterhin vorhandenem Interesse erfolgt eine Preisabsprache und anschließend die Produktion bzw. Auslieferung des Endproduktes gemäß Vereinbarung.
Absprache

Reportage kaufen